white

Ausgestattet mit Mehrkammertechnik und innovativen Dichtungssystemen sorgen moderne Fenster für optimale Wärmedämmung und erhebliche Heizkostenersparnis.

 

Zudem gehört der Qualitätskunststoff zu den am besten wiederverwertbaren Werkstoffen.

 

 

Mit alten Fenstern beträgt der Wärmeverlust beim Einfamiliien-

haus nahezu 30% der gesamten Heizenergie.

Die heute gesetzlich geforderte Wärmeschutzverglasung

(EnEV) weist dagegen Ug-Werte ≤1,1 W/m2K auf.

 

Bei Dreifachverglasungen kann sogar ein Ug-Wert

bis 0,5 W/m2K erreicht werden.

Neue Kunststofffenster sorgen für eine positive Umwelt- und Energiebilanz

 

Fenster sind die Verbindung zur Außenwelt und bringen Licht und Sonnenwärme ins Haus. Sie müssen extreme Wettersituationen mit Hagel, Starkregen und hohen Windbelastungen ebenso verkraften wie große Temperaturdifferenzen zwischen innen und außen.

 

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt bei Neubau und Sanierung von Bestandsgebäuden vor, dass die Gebäude einen bestimmten Primärenergiebedarf und Transmissionswärmeverlust nicht überschreiten dürfen, um den Kohlendioxidausstoß deutlich zu reduzieren

 

Moderne Kunststofffenster erzielen einen erheblichen Gewinn für die Umwelt: sie reduzieren den Treibhauseffekt, weil durch sie erheblich weniger Energie verloren geht.

Wärmedämmung

wärmeverlust

Gesamtwärmeverlust bei einem freistehenden Einfamilienhaus (125 m² Wohnfläche)

Referenzen Müller 15