Recycling-PVC fördert grünes Bauen

 

• Top Dämmerwerte bei gleichzeitig 100%-iger, unkomplizierter

Recyclingfähigkeit da Verzicht auf Ausschäumung

• sicherer Werkstoff

• höchste Qualität

• klimaeffizient mit niedriger CO2-Bilanz

• nachhaltige Produktion

• technisch ausgereift

• vorauschauendes Wiederverwertungssystem

• Recycling bis zu 7 mal möglich

• über 20% Recyclat-Anteil der Produktion, Tendenz stark steigend

grafik kreislauf DE

Nachhaltigkeit

PVC und Umwelt

 

PVC. Logisch ökologisch.

 

PVC ist ein ökologisch höchst sinnvoller Werkstoff. Denn Herstellung und Verarbeitung erfordern vergleichsweise wenig fossile Rohstoffe und Energie. PVC besteht zu rund 57% aus dem heimischen, in nahezu unbegrenzten Mengen vorkommenden Rohstoff Steinsalz und nur zu 43% aus Erdöl. PVC-Produkte im Baubereich sind leicht, langlebig und wartungsarm und damit extrem umweltfreundlich.

Darüber hinaus lässt sich PVC hervorragend recyceln. Schon seit über 10 Jahren ist ein geschlossener Wertstoffkreislauf bei Fenstern aus PVC selbstverständlich. Die bei der Produktion anfallenden Reststoffe werden ebenso wie die ausgebauten Kunststoff-Fenster zu 100% sortenrein getrennt und weiterverarbeitet.

 

PVC. Werkstoff mit Qualitäten.

 

Als qualitativ hochwertiger und vielseitiger Werkstoff bieten Produkte aus PVC überzeugende Vorteile: Sie sind witterungsbeständig, ölbeständig, UV-beständig, flexibel oder schlagfest einstellbar, einfärbbar und gesundheitlich unbedenklich. Darüber hinaus erlaubt der Werkstoff PVC vielfältigen Einsatz unter höchsten Qualitätsanforderungen.

Referenzen Müller 11